Urlaub zuhause — gewusst wie!

Um Ihren Sommerurlaub zu genießen, müssen Sie nicht unbedingt mit dem Flieger nach Thailand oder Griechenland. Besuchen Sie doch einfach das nahe gelegene Gartenland und machen es sich dort so richtig gemütlich. 

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen gerne ein paar Ideen zeigen und Ihnen kleine Tipps geben, wie Sie und auch Ihre Kinder einen unvergesslichen Sommer im eigenen Garten verbringen werden.

Wie funktioniert Urlaub im Garten?

Mit dem Sommerurlaub ist das ja immer so eine Sache.  Nicht nur, dass man grundsätzlich zu wenig davon hat, auch hat man den Urlaub meistens dann, wenn die Reiseangebote zu teuer sind oder der geplante Urlaubsort mega überlaufen ist.

Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit ganz entspanntem Urlaub, ohne stressiges Koffer packen, zu Hause im eigenen Garten?

Den Sommerurlaub zu Hause zu verbringen, muss nicht unbedingt ein Nachteil haben! Ganz im Gegenteil. Abgesehen davon, dass man sich das ewige Koffer Ein- und Ausgepacke spart, was gerade, wenn man mit Kindern reist, eine große Herausforderung darstellt. Man braucht sich auch keine Gedanken machen, wer gegebenenfalls auf die Haustiere aufpasst oder auch die Blumen gießt.

Machen Sie sich stattdessen kurz bevor der Sommerurlaub startet, ein paar Gedanken darüber, was Ihrem Garten noch fehlen könnte – wie zum Beispiel ein passender Ampelsonnenschirm, der Schatten spendet oder eine Feuerstelle für gemütliche Abende.

Rüsten Sie Ihren Garten auf, um ihn zu einem perfekten Erholungsort für Ihren Sommerurlaub aber auch für die Freizeit nach der Arbeit und an Wochenenden zu haben.

Was macht Urlaub im Garten aus?

Wenn Sie Ihren Urlaub im eigenen Garten planen, darf es natürlich an nichts fehlen. Denken Sie etwas darüber nach und besprechen sie mit Ihren Liebsten, was dem Garten noch fehlen könnte, um ihn vollkommen abrunden und zu einer Urlaubsoase werden zu lassen.

Bietet Ihr Garten einladende und vor allem bequeme Sitzmöglichkeiten, benötigt man noch eine Liege um entspannt ein Sonnenbad nehmen zu können.

Gibt es in Ihrem Garten einen schattigen Rückzugsort oder sollte man sich besser noch einen passenden Ampelsonnenschirm zulegen, der Sie auch bei starker Sonne schützt?

Wie sieht es mit einem Grill aus und dem passenden Zubehör aus? Umbei dem warmen Sommerwetter nicht in der Küche kochen zu müssen.

Auch wäre je es doch schön, wenn Sie eine Möglichkeit der Abkühlung in Ihrem Garten hätten, wie beispielsweise einen Pool oder bei weniger Stellmöglichkeiten eine Gartendusche.
Eventuelle Spielmöglichkeiten für die Kinder wie einen Sandkasten oder eine Schaukel runden das Urlaubsfeeling ab.

All dieses sind natürlich nur kleine Ideen, schlussendlich liegt es an ihnen und Ihrer Familie was Sie benötigen, um wirklich ein tolles Garten- Urlaub- Erlebnis zu haben.

Regionale Aktivitäten planen

Wenn es Sie dann doch mal an einen anderen Ort zieht und sie auf Entdecker-Tour gehen möchten, planen Sie doch einfach regionale Tagesausflüge.

Besuchen Sie Orte, an denen Sie keine weiten Fahrtwege haben, wie Kletter- oder Tierparks. Sie suchen nach etwas mehr Action? Dann ist vielleicht ein Freizeitpark oder ein Schwimmcenter das richtige für Sie.

Wichtige Tipps zum Genießen Ihres Urlaubs zuhause

Was bei einem Sommerurlaub auch immer wieder zu kurz kommt, ist die Zeit mit Freunden und der Familie.
Laden Sie Ihre Mama, Ihre Schwester oder Ihren besten Freund zu sich nach Hause ein oder veranstalten Sie gleich eine abwechslungsreiche Gartenparty mit allen Gemeinsam.

Damit der Urlaub auch wirklich Urlaub ist und ein tolles Erlebnis für alle wird, möchten wir Ihnen noch ein paar kleine Tipps mit auf den Weg geben.

  • Campen Sie zur Abwechslung mit Ihren Kindern im Garten und machen ein kleines Lagerfeuer.
  • Planen Sie keine Renovierung oder Heimwerkerarbeiten für diesen Zeitraum.
  • Schalten Sie das Telefon einfach mal aus und entspannen Sie zu ein paar Lieblingssongs.
  • Machen Sie eine großzügige Homeoffice-Pause.
  • Schnappen Sie sich ein Buch und legen sich unter einen Ampelschirm.
Veröffentlicht in: Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.