Ampelschirm Platten: sicherer Halt bei Wind

Der Sommer ist da und die liebe Sonne lacht strahlend vom Himmel, ein Wetter wie es jedem gefällt. Jeder Garten- oder Hausbesitzer lebt in dieser Zeit draußen und genießt jeden Sonnenstrahl. Ab und zu muss man sich aber vor der guten Sonne schützen, geeignet dafür sind immer wieder Sonnenschirme. Eine neue Art von Sonnenschirm ist der sogenannte Ampelschirm. Dieser wird auch gern als Pendel- oder Ampelschirm bezeichnet. Er steht „fast“ frei und er wird nur gehalten von einem wuchtigen dickeren Mast, welcher aus Aluminium besteht. Nun, die Auswahl an diesen Schirmen ist recht umfangreich in Farbe und Größe. Sehen wir uns das in den kommenden Abschnitten etwas genauer an.

Pendelschirme und die passenden Ampelschirm Platten dazu

Ampelschirme sind sehr schön in Form und Ausführung anzusehen, sie sind kippbar und drehbar, sich immer nach der Sonne richtend. Aber diese wundervollen Sonnenschirme sollten aber beschwert werden, damit die Standfestigkeit gewahrt wird. Dadurch, dass der Mast, der Ständer seitlich angebracht ist, ist es mit der Standfestigkeit nicht immer so gut.

Aber er ist ansonsten einfach sehr praktisch und flexibler als ein „normaler“ Sonnenschirm. Zudem sieht es toll aus, wenn der Schirm leicht und locker über Ihren Lieblingsplatz im Garten schwebt. So verschieden diese Ampelschirme sind, so unterschiedlich sind auch die Ampelschirmplatten. Die Auswahl ist mindestens ebenso groß wie der Schirm selber. Erst durch Beschwerungsplatten bekommt Ihr Ampelschirm oft seinen festen Stand, besonders wenn es doch mal stürmischer wird als gedacht. Es sind oft Platten aus Beton mit einer Ummantelung aus Kunststoff, dieser dann natürlich auch in verschiedenen Farbe. Sehr schön sieht es dann aus, wenn diese Platten in der Farbe des Ampelschirms sind, Ton in Ton sozusagen.

Beschwerungsplatten der unterschiedlichsten Art

Wie schon beschrieben gibt Platten dieser Art aus Beton, aber das ist noch längst nicht alles, was so an Auswahl da ist. Beliebt sind auch Schirmständer, die mit Wasser oder Sand befüllt werden können. Vor jeder Befüllung sind sie leicht zu transportieren und sie werden dann erst an Ort und Stell befüllt.

Sie müssen nämlich wissen, dass sie Ausbuchtungen am Fußende haben, in dehnen dann diese Beschwerungsplatten passen. Je nach Art der Ausbuchtung können dann diese Werksteinplatten, Gehwegplatten oder Fusskreuzplatten gepackt werden. Erst so hat Ihr wunderbarer Ampelschirm seinen perfekten und sicheren Stand. Er kann einfach nicht mehr umkippen.

Jedes Modell von einem Ampelschirm verfügt über die passenden Beschwerungsplatten.

Am sichersten ist es, diese gleich beim Kauf eines solchen Sonnenschirmes mitzukaufen. Natürlich können Sie auch später separat erworben werden. Zudem sind sie alle robust, witterungsbeständig, haben eine lange Lebensdauer und sie sind variabel, auch schnell mal zu entfernen. Ein Platz an der Sonne kann so wunderbar abgesichert werden, entweder für Sie allein, mit Familie oder mit guten Freunden. Genießen Sie diese Sicherheit unter einem Ampelschirm, dank Ampelschirm Platten.


Der Kauf von Ampelschirmplatten

Falls Sie sich erst später für diesen Kauf entscheiden sollten, dann finden Sie tolle Angebote auch im Internet. Ja, Sie haben richtig gelesen, man kann diese Beschwerungsplatten sogar online bestellen.

Das ist die einfachste Art eines solchen Kaufs, Sie könne Ihre Wahl bequem von zu Hause aus starten und in kurzer Zeit werden diese Ampelschirmplatten nach Hause geliefert. Eine Art Einkauf, der sich lohnt. Das Wichtigste ist aber, diese Platten geben Ihnen selber Sicherheit, auch bei stärkerem Wind. Vielleicht haben Sie Besuch und freuen sich über Ihrem schönen Platz im Garten unter einem Ampelschirm und Wind kommt auf. Bitte bleiben Sie ruhig, denn Sie haben ja den Ampelschirm gut abgesichert. Er kann nicht umfallen.

Deshalb sollten Sie bei einem Kauf darauf achten, dass Ampelschirmplatten zum Schirmständer passend sind. Betrachten Sie es als eine Art Ergänzungskauf. Sie müssen von der Form und vom Gewicht her passen. Meist sind es vier Platten, aber bei bestimmten Arten von Ampelschirmen sind auch nur zwei Platten notwendig. Auch die Qualität ist entscheidend für einen passenden Kauf.

Wählen Sie noch zwischen verschiedenen Materialien aus, das kann Beton, Granit, Stein oder Kunststoff sein, ganz nach Ihrem Geschmack. Sie werden Ihre passenden Platten im Baumarkt, beim Fachhändler oder online finden. Preise sind sehr leicht im Internet anzusehen, sie werden gegenübergestellt und so können Sie den Kauf auch nach Ihrem Geldbeutel richten und Sie können oft auch auf Rechnung zahlen. Genießen Sie diese Art von Einkauf von Platten für den Ampelschirm, einfacher geht es nicht.

Fazit: Ampelschirm Platten

Da ein Ampelsonnenschirm den Mast nicht in der Mitte hat, und so bei etwas Wind eventuell kippen könnte, muss der Schirmständer besonders stabil bzw. schwer sein. Eine gute Möglichkeit ist, sich Ampelschirm Platten Im Intenet zu bestellen und bequem nach Hause liefern zu lassen.

Achten Sie dabei auf das vom Hersteller des Sonneschirms vorgegebene Mindestgewicht für den Schirmständer. Da die Platten ein hohes Eigengewicht haben, ist eine Verschraubung mit dem Schirmständer nicht zwingend notwendig. Auflegen auf das Gestänge des Schirmständer – und fertig!

Sonnenschirmständer mit Rollen für Ampelschirme

Auch Sonnenanbeter müssen vernünftigerweise mal in den Schatten. Einfach aus Gesundheitsgründen.  Meist nervt es allerdings, dem Schatten ständig nachzuwandern. Abhilfe bringt da ein Sonnenschirmständer mit Rollen für Ampelschirme. Den kann man einfach weiterschieben.

Um das Wohlgefühl des Sonnens steigern zu können, ist es nützlich und notwendig, für die Ausrüstung beim Schutz vor der Sonne zu besorgen. Schließlich ist der Kontakt mit der Sonne zwar förderliche für eine gesteigerte Versorgung des Körpers mit Vitamin D. Er kann aber auch zu gesundheitlichen Schäden auf der Haut führen, wenn die Zeitdauer in der Sonne zu lange andauert.

Deshalb ist Sonnenschutz in Form von Sonnenschirmen so wichtig, um dem Körper genügend Schatten geben zu können und ihn dadurch sogar zusätzlich abkühlen zu können.

Sonnenschirmständer mit Rollen sorgen als beliebten Helfer beim Liegen in der Sonne für zusätzlichen Komfort und Flexibilität bei dem Ausruhen im Freien.

Aufbau für einen Schirmständer mit Rollen

Bestandteile eines Sonnenschirms sind der Mast, der senkrecht an aufgespannten Kunststoff oder Stoff befestigt ist, welcher durch Speichen seine Spannung aufrechterhalten kann. 4 Rollen an dem Mast aus Metall oder Holz sorgen für die notwendige Standfestigkeit des Schirmes. Ein Ampelsonnenschirm besitzt einen seitlich angewinkelten Schirm, sodass die ideale Position für den Schatten eingestellt werden kann.

Verschiedenste Formen für die Sonnenschirme kommen etwa den individuellen Wunsch des Käufers entgegen. Als Klassiker gilt der runde Sonnenschirm, weil er einen besonderen Charme in Gärten, Terrassen und Balkonen verbreitet. Für kleine Balkone oder Terrassen sind halbrunde Sonnenschirme sehr beliebt-

Besonders in der Gastronomie sorgen eckige Sonnenschirme für eine hinreichende, großflächige Beschattung der Tische. Da ihre Größe besonders groß ist, ist der Preis auch recht hoch und ist nur bei großflächigen Restaurants zu empfehlen.

Mittlerweile sind auch besondere Formen auf dem Markt, wie zum Beispiel angebrachte, hängende Gardinen, um verschiedenen Geschmäckern entgegenkommen zu können. Sogar wahre Luxusschirme werden angeboten, die über einen Fernseher, Soundsysteme und LED Beleuchtung in unterschiedlichen Farben verfügen.

Vorteile für Sonnenschirmständer mit Rollen für Ampelschirme

Für die sorglose Nutzung des Ampelsonnenschirms ist die Verwendung eines Schirmständers mit Rollen für Ampelschirme unverzichtbar, damit der Schirm nicht andauernd seine Position wechselt, wegfliegt oder sogar die eigene Sicherheit gefährdet.

Ein anderer Vorteil für Sonnenschirmständer mit Rollen für Ampelschirme ist die erhöhte Flexibilität, wenn es um die Positionierung des Schirms geht. Zudem ist es so einfacherer den Schirm zu transportieren, was eine große Erleichterung ist bei Schirmständern mit Rollen, die 30 kg bis 70 kg wiegen.

Befüllbare Ständer bei Schirmen, die sich auch noch bepflanzen und mit Steinen beschmücken lassen, werden jeden leidenschaftlichen Gärtner sehr zufrieden stellen.

Wichtig ist es beim Kaufen eines Ampelschirms darauf zu achten, dass das Gewicht und die Größe kompatibel mit den Rollen ist.
Annika Mehlhorn
sitzt gern im Schatten

Zusätzliches Auffüllen des Behältnisses über den Rollen ist sehr beliebt für das Plus an Stabilität des Schirmständers mit Rollen für Ampelschirme. Selbst bei schweren Schirmen, die ein Gewicht von 60 kg oder 70 kg haben.

Ein besonderer Augenblick ist, auf die Fläche des gespannten Schirms zu achten.  Allein deswegen, weil sich der Schirm in diesem Zustand besonders viel Wind ausgesetzt wird. Ergänzend dazu muss die Breite der Standfläche beachtet werden, die zusammen mit der Größe des Schirms auf ihre Qualität geprüft werden können.

Allgemein sind Maste aus Kunststoff sind nicht zu empfehlen, da sie nicht wetterfest sind.

Bei der Spannung des Stoffes ist Stoff aus Baumwolle nicht beständig gegenüber Schmutz und Regen. Besser ist es sich für eine Bespannung aus Polyacryl, weil dieser nicht nur widerstandsfähig gegenüber Schmutz und Wasser ist, sondern auch optimalen UV-Schutz bietet.

Fazit für SONNENSCHIRMSTÄNDER MIT ROLLEN

Generell gilt: Je schwerer das Material für den Ständer ist, desto mehr Stabilität sichert er dem Schirm, weshalb Edelstahl, Beton Granit die beste Wahl für den Ständer sind.

Als weiteres wichtiges Kriterium gilt das Gewicht. Idealerweise sollte der Schirm ein schweres Gewicht von 60 kg haben, um durch das Gegengewicht standfest bleiben zu bleiben.

Bei dem Kauf des Sonnenschirms ist Qualität extrem wichtig für die eigene Zufriedenheit und Sicherheit. Allerdings heißt nicht, dass hohe Qualität immer gleich auch einen hohen Preis bedeuten muss. 

Mit einem Sonnenschirmständer mit Rollen kann man den seinen Ampelschirm bequem weiterschieben. Damit ist es möglich, den Schatten immer an der richtigen Stelle zu haben.

Schirmständer-Auswahl

Massiver Schirmständer für Ihren Ampelschirm

Letzte Aktualisierung am 17.05.2022 / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ein Sonnenschirmständer ist unverzichtbar für den  Einsatz eines Ampelschirms. Vor dem Kauf sollte man genau prüfen, welcher Ständer der richtige ist, damit er auch die nötige Stabilität liefert.

Vor dem Kauf sollte man überlegen, wie schwer der Schirmständer sein soll. Große, schwere Ampelschirme benötigen einen schweren Schirmständer, der auch mal etwas Wind stand hält. Ein weiteres Kaufkriterium sollte das Maß der Hülse sein; der Mast sollte ja schließlich genau in die Hülse passen. Und schließlich kann ein Kaufkriterium noch sein, aus welchem Material der Sonnenschirmständer besteht. Sich mit einem Sonnenschirmständer Test im Internet auseinander zu setzen, kann hierzu also Sinn machen. Wir gehen hier auf einige der Punkte etwas näher ein.

(mehr …)

Wie schwer sollte der Schirmständer sein?

Schwerer Schirmständer

Letzte Aktualisierung am 17.05.2022 / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie groß das Schirmständer Gewicht sein sollte, hängt von der Größe und auch der Form des Ampelschirms ab. Empfehlenswert sind auf jeden Fall verschraubbare Standfüße oder feste Geländehalterungen, die das nötige Gewicht mitbringen, um den Ampelschirm wind- und kippsicher zu machen.

Durch die Bauweise vom Ampelsonnenschirm kann dieser schneller kippen und auch stärkeren Windzügen nicht standhalten, wenn der Ständer nicht stabil genug ist. Viele bevorzugen auch einbetonierte Bodenhülsen oder Bodenplatten als Alternative zum Schirmständer.  Wie man das leicht selbst bauen kann, wird hier erklärt. Besonders für einen großen Ampelschirm eignet sich die Bodenhülse sehr gut. Diese kann bei Bedarf auch fest einbetoniert oder mit Schrauben im Boden befestigt werden.

(mehr …)

Sun Garden Schirmständerfuß: SUN Stand Senior

Beitrag aktualisiert am 21.01.2020

Wer für seinen Ampelschirm einen Schirmständer benötigt, hat nicht unbedingt Lust, bis zu 150 Kilogramm zu schleppen. Denn so viel kann bzw. sollte ein stabiler Ampelschirm-Ständer mitunter schon wiegen.

Kommt wind auf, kann sonst ein Sonnenschutz dieser Größe schnell umfallen. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern kann auch gefährlich sein. Der Tisch kann zu Bruch gehen, das Beet wird zerstört oder der Ampelschirm fällt ins Fenster. Was noch schlimmer wäre: wenn Ihre Kinder noch draußen spielen, und der Ampelsonnenschirm fällt um und erschlägt die Kinder. Nicht auszudenken!

Einen stabilen Schirmständerfuß anzuschaffen, kann also lebenswichtig sein.

Die Firma Sun Garden hat hier eine tolle Idee umgesetzt. Es geht darum, einen stabilen Sonnschirmständer zu haben, der an ein und der selben Stelle steht, aber dennoch jederzeit ganz leicht abgebaut werden kann.

Die Lösung bietet hier der so genannte „SUN Stand Senior“. Das ist eine feste Hülse aus „witterungsbeständigem und schlagzähem Kunststoff hergestellt“ (so der Hersteller). Diese kann auf eine Bodenplatte aufgeschraubt werden. Das einfache ist, dass

(mehr …)