Ampelschirm windsicher machen

Kennen Sie das Problem? Ihr Ampelschirm ist geöffnet. Es zieht Wind auf. Sie überlegen, ob der Schirm auch diesmal stehen bleibt. Letztens kamen Sie von Arbeit und der Schirm lag auf der Seite… Zum Glück ist nicts weiter kaputt gegangen. wir wollen nun der Frage nachgehen,  ob man den Ampelsonnenschirm für etwas Wind optimieren kann.

Ist eine Windsicherung für Ihren Ampelschirm sinnvoll?

Diese Frage möchte ich Ihnen hier beantworten: Ja es ist sinnvoll. Eine Windsicherung für Ihren Ampelsonnenschirm stabilisiert den Schirm bei Windbewegung. Mit einer Windsicherung können Sie den Ampelschirm windsicher machen. Sie lässt sich leicht
am Ampelsonnenschirm befestigen. Die Windsicherung erhöht aber nicht Standsicherheit des Ampelschirms. Denn diese hängt maßgeblich vom Gewicht und der Größe des Schirmständers ab. Die Windsicherung hilft allerdings dabei, dem Wind, der gegen den Schirm bläst, besser standzuhalten.
Kann man den Schirm bei Wind offen lassen? Diese Frage kann ich folgend beantworten: Es wird dazu geraten, den Ampelsonnenschirm zu schließen sobald Wind aufkommt. Der Wind kann ja jederzeit stärker werden und dann hängt ein Umfallen des Schirmes auch von dem Schirmständer ab. Um ein Umfallen zu vermeiden, also besser schließen.

Windsicherung für den Ampelschirm von Fa. Schneider

Mit einer Windsicherung für Ampelschirm der Firma Schneider* kann man den Sonnenschirm gut stabilisieren. Dabei wird an einem Holm ein Gurt befestigt, der zum Gestell nach oben gespannt wird. Gegenüber wird ein zweiter Gurt gespannt. Damit wird die Belastung des Schirmgestells reduziert.

Hält der Sonnenschirm mit einer Windsicherung Windstärke 8 stand? Ich antworte wie folgt: Nein. Windstärke 8 ist Sturm. Bei dieser Windstärke bewegen sich Bäume und es werden Gegenstände in die Luft gewirbelt, Dachziegel können vom Dach fallen. Diese Frage ist definitiv mit nein zu beantworten.

Mein Fazit zur Windsicherung für Ampelschirme

Es ist generell ratsam, den Ampelschirm windsicher zu machen, alleine schon weil er die Bewegung des Schirmes reduziert und die Belastung des Schirmgestelles reduziert. Es erhöht definitiv die Sicherheit, wenn Sie den Ampelschirm belastbarer machen mittels einer Windsicherung. Sie sollten aber auf diese Dinge achten, die auch oben schon beantwortet wurden. Auch auf Qualität sollten Sie achten. Der Schirmständer und der Schirm zusammenpassen, was heißt, dass der Durchmesser des Schirmständers mit dem des Gestells passend sein sollte. Die Windsicherung ist meist herstellerübergreifend verwendbar; achten Sie beim Kauf aber darauf, dass die Befestigung passt.
 

Mit diesen Dingen werden Sie Ihren Ampelschirm windsicher machen können.

Sie finden im Internet eine große Auswahl von Windsicherungen für Ampelschirme. Sehen Sie sich in Ruhe zu Hause passende Angebote für Windsicherungen für Ampelsonnenschirme an. Telefonische Kundenberater helfen Ihnen gerne falls Sie noch Fragen haben, die hier nicht beantwortet wurden.

Sie interessieren für ein Produkt dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung. Wir sind sehr daran interessiert, dass Sie mit Ihrem Ampelschirm und der Windsicherung zufrieden sind. Haben Sie spezielle Wünsche, auch dabei helfen wir gerne.

Ich hoffe ich konnte Ihnen hier ein paar Fragen beantworten zum Thema. Und ich kann es nur noch einmal sagen, eine Windsicherung macht Ihren Schirm auf alle Fälle sicherer.

Veröffentlicht in: Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.